Eröffnung Radiologisches Zentrum Baden, Schweiz

Nach über einem Jahr Planungs- und Bauzeit wurde am 29.09.2014 die neue Radiologische Praxis mit zwei HF-Kabinen von uns in Baden in der Schweiz feierlich eröffnet.

Das gesamte Projekt wurde durch unseren langjährigen Partner in der Schweiz „First Swiss Import Ltd./ Herrn Nicolas Manzi“ geplant und umgesetzt.

Mit diesem Partner wurden schon viele erfolgreiche Anlagen gebaut/Projekte abgeschlossen.

 Es wurde eine komplett neue Radiologische Praxis mit mehreren medizinischen Großgeräten realisiert.

Die Firma Schwarz Abschirmtechnik erhielt den Auftrag über die Planung und Realisierung von zwei HF-Kabinen inkl. magnetischer Abschirmung und Quenchrohrleitungen für Philips MRT´s.

Aufgabenstellung war es, eine hochmoderne Praxis mit der neuesten technischen Ausstattung zu realisieren.

Um diesem Anspruch gerecht zu werden hat unser Unternehmen eine Vielzahl an Innovationen in den HF-Kabinen integriert.

Aufgrund der beschränkten Raumsituationen (geringe Raumhöhe, Unterzüge etc.) war die Realisierungen der HF-Kabinen kein leichtes Unterfangen wurden jedoch hochpräzise ausgeführt.

HF-Kabine

Die gesamte Praxis wurde mit den hochwertigsten Materialien ausgestattet.

Praxis

Um die gesamte Praxis in einem einheitlichen Bild erscheinen zu lassen, wurde die Planung der HF-Kabinen eng mit unserem Partner realisiert.

Die Kabinen erhielten unsere neu entwickelte elektrisch betriebene HF-Vollglas-Schiebetür, welche über eine hervorragende Transparenz und hohe Bedienfreundlichkeit verfügt.

HF-Kabine für einen Philips Panorma HFO 1,0 Tesla

HF-Kabine für einen Philips Ingenia 3 Tesla

Unser Anspruch: Eine angenehme Atmosphäre für Patienten und Personal schaffen!

Nach der erfolgreichen Präsentation unserer neuen HF-Türen auf unserem Messestand beim ECR in Wien wurden diese mittlerweile schon in mehreren Projekten erfolgreich eingebaut und begeistern Ihre Betreiber.

 Die stetig größer werdende Nachfrage nach unseren HF-Vollglas-Schirmtüren in Kombination mit hochwertigen Lichtkonzepten, die den MR-Untersuchungsraum offener, heller und freundlicher wirken lassen, verdeutlichen immer mehr den Wandel der Zeit:

 Es sollen Räume geschaffen werden, in denen sich Patienten und Personal wohlfühlen.

Die Untersuchungsräume werden individuell mit großem Engagement geplant, entwickelt und umgesetzt. Wir legen großen Wert auf hochwertige, technische Lösungen, im Einklang mit der optischen Innenraumgestaltung der Anlagen.

Unsere neu entwickelten HF-Vollglas- Drehflügeltüren und elektrischen HF-Vollglas-Schiebetüren können wir in Neukabinen und auch in vorhandene Anlagen sämtlicher HF-Kabinenhersteller intergrieren. Die Türen bestechen durch eine hervorragende Transparenz und hohe Bedienfreundlichkeit.

Selbstverständlich können Sie diese HF-Schirmtüren auch in Holzausführung erhalten.

Ob einfarbig, mehrfarbig bis hin zu ganzen Druckmotiven können wir die Türen in den unterschiedlichsten Größen, eigens in unserem Werk in Hennef, produzieren.